Pressemeldungen

Aktuelles und Interessantes von den Stadtwerken Lübeck

Benötigen Sie weitere Informationen über die Stadtwerke Lübeck GmbH, ihre Produkte oder Projekte? Am einfachsten ist es, Sie schauen sich unsere aktuellen SWHL Pressemeldungen an.

Die Stadtwerke Lübeck haben am Donnerstag, den 6. April mit der Vermarktung für eine Glasfaser-Erschließung im Gründungsviertel begonnen. Auf dem mehr als 10.000 Quadratmeter großen Areal des ältesten Kaufmannsviertels der Lübecker Altstadt, entstehen mehr als 40 Ein- und Mehrfamilienhäuser – sie werden komplett mit Glasfaser erschlossen.

Die Erschließung erfolgt als sogenannte FTTH-Technologie Hierbei wird der Glasfaseranschluss direkt bis ins Haus geführt. Nur hierdurch sind die größtmöglichen Übertragungsraten möglich, da vollständig auf die Signalübertragung über andere langsamere Kabel wie Kupfer verzichtet wird. Im Gründungsviertel sind damit Download-Geschwindigkeiten von aktuell bis zu 200 Mbit/s möglich – genug um gleichzeitig zu surfen, zu telefonieren und fernzusehen.

Weiterlesen

Deutlich früher als geplant kann die untere Beckergrube wieder beidseitig für den Verkehr freigegeben werden. Bereits ab Samstagmittag, den 8. April ist die Freigabe vorgesehen, die abschließenden Asphaltierungsarbeiten finden am Freitag statt. Geplant war ursprünglich eine Bauzeit von 6 Wochen bis zum 5. Mai, die Fertigstellung erfolgt jetzt vier Wochen früher.

„Wir haben angesichts der angespannten Baustellen-Situation in Lübeck alle Kräfte gebündelt, um gemeinsam mit der Tiefbaufirma Benno Meyn und nicht zuletzt dem Team Planen und Bauen aus dem Bereich Stadtgrün und Verkehr Lösungen für eine deutlich frühere Fertigstellung zu finden – das ist uns gelungen. Vielen Dank an alle Beteiligten“, sagte Lars Hertrampf, Pressesprecher der Netz Lübeck GmbH. Zur deutlich früheren Fertigstellung habe auch die unkomplizierte und verständnisvolle Zusammenarbeit mit den Anliegern geführt, bei denen im Zuge der Baumaßnahme teilweise ebenfalls Hausanschlussarbeiten vorgesehen waren.

Weiterlesen

Dr. Jens Meier wird zum 1. Juli 2017 die Geschäftsführung der Netz Lübeck GmbH, der TraveKom Telekommunikationsgesellschaft mbH und der Regionalnetz Ostholstein Süd Verwaltung GmbH übernehmen. Der 33-jährige gebürtige Saarländer tritt damit die Nachfolge von Dipl.-Physiker Marcus Böske an, der den SWLH Konzern zum 15. April 2017 verlassen wird.

 Dr. Meier schloss sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit Diplom ab. Seine berufliche Laufbahn begann er bei einem großen, deutschen Energieversorger. Nach Einsätzen in Schweden und England widmete er sich in den Folgejahren schwerpunktmäßig der Erstellung von Wertgutachten sowie der kaufmännischen Verhandlungsführung in Konzessions- und Kooperationsverhandlungen. Einem Themengebiet zu dem er auch berufsbegleitend an der Technischen Universität Dortmund zum Dr. rer. pol. promovierte. Im Jahr 2013 wechselte Dr. Meier zur rhenag-Gruppe. Er übernahm hier als kaufmännischer Prokurist der Netzgesellschaft Verantwortung für den Bereich „Controlling und Regulierungsmanagement“ und fungierte als Geschäftsführer der KVK Kompetenzzentrum Verteilnetze und Konzessionen GmbH.

Dr. Meier ist verheiratet und Vater einer zweijährigen Tochter.

 

Weiterlesen

Pünktlich zum Frühlingsbeginn präsentiert sich das jüngste Update der City- App „MeinLÜBECK“ mit Serviceerweiterungen in drei Bereichen:

  • In der Kategorie „Energie und Services“ können nun auch die Abholtermine für die „Gelben Säcke“ adressbezogen abgerufen werden.
  • Unter dem Menüpunkt „Mobilität/Abfahrtsmonitor“ werden die Haltestellen entlang der jeweiligen Busfahrstrecken mit genauen Abfahrtszeiten als „Perlenschnur“ dargestellt. So bekommen die Fahrgäste von Stadtverkehr und LVG einen besseren Überblick über alle Haltestellen und Fahrdauer der Linie.
  • In der Kategorie „Veranstaltungen“ ist die Suche nach Events durch die Erweiterung der Filterfunktionen um eine Textsuche sowie eine Suche innerhalb bestimmter Zeiträume verbessert worden. Das Update ist ab sofort für iOS im App Store und für Android bei Google Play verfügbar.

Die City-App „MeinLÜBECK“ ist eine gemeinsame Entwicklung der Stadtwerke Lübeck und des Stadtverkehrs Lübeck und gehört mit über 23.000 Downloads zu den meistgenutzten Apps dieser Art in Deutschland.

Für Fragen(Presse):

  • Lars Hertrampf · Stadtwerke Lübeck GmbH · Öffentlichkeitsarbeit
  • Telefon: 0451 / 888-1510 · Fax: 0451 / 888-321510
  • E-Mail: lars.hertrampf@sw-luebeck.de

In den vergangenen Tagen ist es zu Vorfällen gekommen, bei dem sich Männer als Mitarbeiter der Stadtwerke Lübeck ausgegeben haben, um in Wohnungen zu gelangen und Verträge abzuschließen. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich nicht um Mitarbeiter des Unternehmens handelt!

Die Vorfälle, die polizeilich bekannt geworden sind, ereigneten sich am 15. und am 20. März 2017 in Stadtteile St.-Lorenz Nord.

Weiterlesen

Im Zuge von Bauarbeiten zur Erneuerung eines 1 kV-Stromkabels wird die untere Beckergrube am Montag, den 20. März in Richtung Untertrave für die Dauer von 6 Wochen bis zum 5. Mai zur Einbahnstraße. Die Einbahnstraßenregelung gilt ab Montagmorgen und beginnt ab der Straße Ellerbrook. Stadteinwärts Richtung Koberg bleibt die Beckergrube durchgängig befahrbar.

Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Koberg kommen, werden über die Straße Fünfhausen, Richtung Schüsselbuden umgeleitet. Verkehrsteilnehmer aus Richtung Schüsselbuden/Fünfhausen können während der Bauarbeiten nicht nach links in die Beckergrube abbiegen. Eine Umleitung über Koberg/Burgtor erfolgt.

Weiterlesen

Die Stadtwerke Lübeck haben in einem deutschlandweiten Wettbewerb Bestnoten für ihren Service und ihr Preis-/Leistungsverhältnis erhalten und dürfen 2017 das begehrte Qualitätssiegel „TOP-Lokalversorger“ führen.

Ausgezeichnet wurden die Stadtwerke von einem unabhängigen Internet-Vergleichsportal „Energieverbraucherportal“ , das seit 2008 herausragend verbraucherfreundliche Angebote auszeichnet und damit andere Schwerpunkte setzt als die reinen Preisvergleichs-Seiten im Internet.

Weiterlesen

Eisbahn auf dem Lübecker Markt täglich geöffnet vom 13. Januar – 19. Februar

Ein eiskaltes Wintervergnügen startet durch! Die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM GmbH) läutet das neue Jahr bereits zum siebten Mal mit dem beliebten „Stadtwerke Lübeck Eiszauber“ ein und lädt vom 13. Januar bis 19. Februar zur einmaligen Winterattraktion vor der historischen Kulisse des Rathauses ein. Großzügig unterstützt wird die LTM dabei von der Possehl-Stiftung als Förderer des Eisvergnügens und der Stadtwerke Lübeck GmbH als Titelsponsor. Die 700 Quadratmeter große Eisbahn verwandelt den Markt in ein stimmungsvolles Openair-Eisstadion und bietet fünf Wochen lang eine Winterattraktion für die Lübecker Bürger und Gäste aus der Region. Am 13. Januar findet um 17.00 Uhr die große Eröffnungsshow mit der Eiskunstläuferin Malu Chayenne Heß sowie Eisläuferinnen des Rostocker Eiskunstlaufvereins e.V. und einem Fontänen-Feuerwerk auf der Eisbahn statt.

„Ich freue mich, dass das Eislaufvergnügen auf dem Markt auch in diesem Jahr wieder Einzug hält und für eine fröhliche Stimmung und Belebung der Innenstadt in der dunklen Jahreszeit sorgt“, erklärt Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der LTM. „Ich bedanke mich bei der Possehl-Stiftung und der Stadtwerke Lübeck GmbH für die großzügige Unterstützung, denn nur gemeinsam können wir ein Projekt dieser Größenordnung realisieren. Das Eislaufen in der einmaligen Welterbe-Kulisse ist ein unvergessliches Erlebnis und schafft insbesondere für die Lübecker Bürger aber auch für Tagestouristen aus der Region einen zusätzlichen Besuchsanlass. Ein besonderes Bonbon für alle 30jährigen Eisläufer ist in diesem Jahr unsere Aktion „Plötzlich 30“, die anlässlich des Jubiläums „30 Jahre UNESCO Welterbetitel“ freien Eintritt auf der Eisbahn gewährt.“

Weiterlesen

Die Stadtwerke Lübeck haben am Mittwoch, den 21. Dezember die ersten drei Kunden des Glasfaser-Ausbauprojektes in der Gemeinde Stockelsdorf erfolgreich angeschlossen. Die ersten Anschlüsse wurden in den Dorfschaften Klein Parin und Pohnsdorf realisiert. Sie können sich noch vor Weihnachten über den neuen schnellen Internetzugang mit 200Mbit/s freuen.

Schon in den nächsten Wochen werden weitere Glasfaser-Hausanschlüsse fertiggestellt sein. Bis zum Juni/Juli 2017 können alle Kunden, die mit den Stadtwerken Lübeck den Glasfaseranschluss realisiert haben, mit Höchstgeschwindigkeit surfen.

Weiterlesen

Die Stadtwerke Lübeck GmbH und die Netz Lübeck GmbH gehören zu den diesjährigen Preisträgern des STADTWERKE AWARD 2016. Ausgezeichnet wurden sie als Partner des Projektes „Billing4Us“.

Die gemeinsame IT-Plattform Billing4Us ist eine Kooperation der Stadtwerke Münster, Osnabrück, Lübeck, Solingen, Tecklenburger Land sowie der Städtischen Werke AG Kassel und der jeweiligen Netzunternehmen.

Weiterlesen