Die Stadtwerke Lübeck haben in Curau und Krumbeck die erforderliche Vorvermarktungsquote erreicht, um noch in 2019 beide Ortschaften an ihr schnelles Glasfasernetz anzuschließen.

In 2017 wurden in der Ersterschließungsphase des Glasfaser-Ausbauprojektes in der Gemeinde Stockelsdorf 530 Glasfaser-Anschlüsse für das schnelle TraveFlat PLUS für die bis dahin mit Internet unterversorgten Ortschaften Arfrade, Dissau, Horsdorf, Klein Parin, Malkendorf, Obernwohlde und Pohnsdorf gebaut.

In dieser zweiten Erschließungsphase in den verbleibenden Stockelsdorfer Ortschaften, die durch VDSL-Technik nicht zwingend als unterversorgt gelten, werden ab Juli 2019 weitere 135 Glasfaser-Anschlüsse in Curau und Krumbeck gebaut. Curau hat in der Vorvermarktung derzeit 58 Prozent erreicht, Krumbeck liegt bei 65 Prozent.

Auch in Zukunft werden die Stadtwerke Lübeck in allen angeschlossenen Ortschaften weitere FTTH-Anschlüsse bauen. Wer sich in Curau und Krumbeck in der Erschließungsphase noch zeitnah für einen Glasfaseranschluss entscheidet, wird zu den selben Konditionen mit angeschlossen. Der Hausanschluss ist in der initialen Ausbauphase immer kostenlos. Wer sich später entscheidet oder erst noch ein Haus neu baut oder später in eine der Dorfschaften zieht, kann an ein bis zwei Terminen im Jahr gegen gesondertes Entgelt nachträglich angeschlossen werden.

Insgesamt hat die Glasfasererschließung für die jetzt neun Dorfschaften einen Auftragswert von über 4 Millionen Euro. Das Netz der Stadtwerke Lübeck umfasst in der Gemeinde Stockelsdorf über 40 Kilometer Glasfaser für Ferntrassen, Ortstrassen und Hausanschlüsse.

Parallel zum Glasfaserausbau in der Gemeinde Stockelsdorf, haben die Stadtwerke in Lübeck selbst bereits auch Gebiete mit Glasfaser erschlossen. Der St. Hubertus Park, der Wohnpark Vorwerk, Lübsche Höfe, Wohnen am Falkendamm und zahlreiche Wohngebäude des Lübecker Bauvereins sind bereits am Glasfasernetz der Stadtwerke Lübeck. Aktuell werden im Gründungsviertel in der Innenstadt als auch in den Wohn-und Neubaugebieten Wasserkunst, Godewind, Rothebek, Johannes-Kepler-Quartier, Medenbreite, Hagenskoppel, Wohnen am Landgraben, für den Cleverhofer Park und weitere Projekte FTTH-Glasfasernetze verlegt.

Für Fragen:
Lars Hertrampf – Stadtwerke Lübeck GmbH – Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0451 / 888-1510 – Fax: 0451 / 888-321510
E-Mail: lars.hertrampf@swhl.de