(Stand 01.08.2020)

Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserer MeinLÜBECK App (nachfolgend „App“ genannt“). Wir, die Stadtwerke Lübeck GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer App sicher und wohl fühlen.

Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle

Stadtwerke Lübeck GmbH
Geniner Straße 80
23560 Lübeck

Amtsgericht Lübeck, HRB Nr. 4901

Umsatzsteuer-ID-Nr. DE 812907568

Geschäftsführung: Dr. Jens Meier (Sprecher der GF), Leif Reitis

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung persönlicher Daten

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die oben genannte App anbieten zu können. Diese Erklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden.

Durch die Verwendung dieser App stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu.

Bei der Nutzung unserer App werden aus organisatorischen und technischen Gründen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO bei dem Auftragnehmer, energy app provider, folgende Daten verarbeitet:

  • IP-Adressen der Besucher
  • Name der aufgerufenen Seiten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Name des Betriebssystems, sowie Versionsnummer
  • App-Versionsnummer
  • Telekommunikationsanbieter
  • Endgerätetyp
  • Zählernummer
  • Vertragsnummer
  • Zählerstandsdaten
  • Zählerbezeichnung

Wenn und soweit Dritte im Rahmen der App Nutzung und Weiterentwicklung tätig sind, erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Cookies

Wir setzen in einigen Bereichen unserer App Cookies ein. Diese werden lokal auf Ihrem Endgerät gespeichert und beim erneuten Besuch der Seite abgerufen. Wir setzen diese ein, um Ihnen unsere Leistung individueller zur Verfügung stellen zu können.

Lokale Datenablage

Ihre Daten liegen verschlüsselt auf Ihrem Endgerät vor. Wir verwenden dafür die implementierte, transparente Verschlüsselung mit der maximalen Schutzstufe. Die Daten liegen nur dann in entschlüsselter Form vor, wenn Sie Ihr Endgerät entsperrt haben. Vergeben Sie keinen Gerätecode, greift die transparente Datenträgerverschlüsselung des Betriebssystems.

Lokalisierungsfunktion

Die App greift für verschiedene Funktionen auf die Lokalisierungsfunktion Ihres Gerätes zu. Damit wird ausschließlich lokal Ihr aktueller Standort ermittelt. Die Lokalisierungsdaten verwendet die App, um die entsprechenden Dienste im Umkreis, beispielsweise Ladesäulen und Apotheken, zu ermitteln. In keinem Fall speichert die App die Lokalisierungsdaten oder verwendet sie, um andere als die angegebenen Funktionen damit auszuführen.

Erheben von statistischen Kennzahlen

Wir erheben mit der Funktion IdentifierForVendor die Anzahl der aktiven Nutzer dieser App. Darüber hinaus findet keine Extrapolation statt.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieser App Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Kartenmaterial von Google-Maps, Stromtankstellen, regionale Sportvereine oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers gesendet werden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit uns dies bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Datenschutzerklärung für Google FIrebase

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Firebase. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Hierbei werden die folgenden Datentypen erfasst:

  • Anzahl der Nutzer und Sitzungen
  • Sitzungsdauer
  • Betriebssysteme
  • Allgemeine Geräteinformationen wie Modell, Betriebssystem und Ausrichtung
  • Region
  • Erstmalige Starts
  • App-Ausführungen, -Updates, -Version, -Vordergrund- oder Hintergrundstatus und –Paketname
  • Pseudonyme App-Instanz-ID
  • RAM und Laufwerkgröße
  • CPU-Nutzung
  • Mobilfunkanbieter – basierend auf dem Länder und Netzwerkcode des Mobilgeräts
  • Funk-/Netzwerkinformationen (z. B. WLAN, LTE, 3G)
  • Land (basierend auf der IP-Adresse)
  • Sprache
  • Signalstärke
  • Jailbroken- oder Rooting-Status des Geräts
  • Akkustand und Ladestatus
  • Netzwerk-URLs (ohne URL-Parameter oder Nutzlastinhalt) und die folgenden entsprechenden Daten:
  • Antwortcodes (z. B. 403, 200)
  • Nutzlastgröße in Bytes
  • Antwortzeiten
  • Dauer automatischer Traces

Firebase ermöglicht es dem App-Betreiber, das Verhalten der App-Besucher zu analysieren. Hierbei erhält der App-Betreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B. Seitenaufrufe und Verweildauer. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist.

Firebase verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

IP Anonymisierung

Wir haben in dieser App die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des App-Betreibers wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die App-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der App-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem App-Betreiber zu erbringen.

Firebase Analytics nutzt eine Werbe-ID. In den Geräteeinstellungen Ihres Mobilgerätes können Sie diese Nutzung beschränken.

Für Android: Einstellungen > Google > Anzeigen > Werbe-ID zurücksetzen

Für iOS: Einstellungen > Datenschutz > Werbung > Kein Ad-Tracking

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Firebase vollständig um.

Speicherdauer

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach entsprechender Aufforderung durch den User unverzüglich, spätestens aber nach 180 Tagen gelöscht, wenn dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html

Datenschutzerklärung Google Maps

Diese App verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser App erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter„Nutzungsbedingungen Google Maps“. 

Verwendung von Facebook-SDK (Software Development Kit)

Ferner ist in dieser App das so genannte Facebook Software Development Kit (SDK) integriert. Der Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Es unterstützt dabei den Werbeerfolg von über Facebook geschalteten Werbekampagnen für mobile Apps, indem beispielsweise keine Werbung für die entsprechende App auf solchen Endgeräten angezeigt wird, auf denen diese bereits installiert ist. Außerdem lässt das Facebook SDK verschiedene Auswertungen zur Installation der App und zum Erfolg der Werbekampagne zu. Zusätzlich können auch einzelne Aktivitäten (Events) des Users innerhalb der App analysiert werden, um so beispielweise die Zielgruppe für Werbekampagnen genauer und besser definieren zu können.

Zu diesem Zweck übersendet die App an Facebook pseudonymisierte Daten, wie z.B. die App-ID, und die Information, dass die App gestartet wurde. Als Pseudonym dient dabei die vom Betriebssystem des Endgeräts bereitgestellte Advertising ID (Name kann sich je nach Betriebssystem unterscheiden). Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Facebook in den USA übertragen und dort gespeichert.

Registrierfunktion

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden nur für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich.

Datenerhebung zu Werbezwecken

Sofern Daten zu Werbezwecken genutzt werden, dienen sie ausschließlich dazu, die konzerneigenen Produkte zu bewerben. Eine Übermittlung an andere Marktteilnehmer findet nicht statt. Soweit wir Kundenzufriedenheitsbefragungen durchführen, beauftragen wir ggf. externe Dienstleister, mit denen wir entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge zum Schutz Ihrer persönlichen Daten abgeschlossen haben.

Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung nach den vorstehenden Ziffern ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. 

Sofern nicht spezifisch angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

Ihre Rechte als Betroffener

Als Betroffener haben Sie gegenüber der jeweils verantwortlichen Stelle der Stadtwerke Lübeck GmbH folgende Rechte auf:

Unterrichtung bei der direkten Datenerhebung bei Ihnen: Über die Identität der verantwortlichen Stelle, über die Zweckbestimmung der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung und über deren ggf. erfolgende Übermittlung an Dritte.

Benachrichtigung bei der erstmals – ohne Ihre Kenntnis – erfolgenden Speicherung Ihrer Daten: Über die Identität der verantwortlichen Stelle, über deren Art und über die Zweckbestimmung der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung.

Auskunft von der verantwortlichen Stelle: Über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, über deren Herkunft und Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten ggf. weitergegeben werden, und über den Zweck der Datenspeicherung.

Berichtigung: Unrichtig gespeicherter Daten

Sperrung: Strittiger oder nicht mehr benötigter, aber aufbewahrungspflichtiger Daten. 

Löschung: Nicht mehr erforderlicher Daten, wenn diese keiner Aufbewahrungspflicht unterliegen.

Speziellen Widerspruch: Gegen die Nutzung und Übermittlung Ihrer Daten zu Zwecken der Werbung, Markt- und Meinungsforschung.

Generellen Widerspruch: Gegen Verarbeitung und Nutzung von zu Ihrer Person erhobenen Daten aufgrund entgegenstehender persönlicher Gegebenheiten. 

Jederzeitigen Widerruf einer von Ihnen erteilten Einwilligung: Zur Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, die nicht aufgrund einer vorrangigen Gesetzesvorschrift oder unmittelbar zur Abwicklung eines bestehenden Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Der Widerruf hat nur Wirkung für die Zukunft.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Abs. 1 haben Sie das Recht zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs.1 DS-GVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.

Kontaktmöglichkeiten

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Kontaktadresse

E-Mail:info@swhl.de

Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, der auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht.

Datenschutzbeauftragte/r:

Stadtwerke Lübeck GmbH
Geniner Straße 80
23560 Lübeck

E-Mail:dsb@swhl.de

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu beschweren. Die Anschrift der zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Postfach 71 16, 24171 Kiel, Tel.: (0431) 988-1200, Fax: (0431) 988-1223, E-Mail:mail@datenschutzzentrum.de.