Fernwärmenetzausbau St. Lorenz Süd - Hauptbahnhof

Im Januar wird der Fernwärmenetzausbau in St. Lorenz Süd Am Bahnhof bis in die Schützenstraße fortgesetzt. Während der Bauzeit ist mit Einschränkungen im Straßenverkehr zu rechnen. Betroffen ist die allgemeine Straßennutzung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ausbau im Überblick
Stand der Baumaßnahme
Januar 2017

Hier informieren wir Sie nach Beginn der Baumaßnahme über den aktuellen Stand der Arbeiten.

Fragen und Antworten
  • Was genau wird gebaut?
    Gebaut wird eine 275 m lange Fernwärmetrasse vom Bahnhof bis in die Schützenstraße.
  • Wo genau wird gebaut?
    Der Anschluss erfolgt an das vorhandene Fernwärmenetz, das vor dem Bahnhof endet. Die Trasse führt von Beim Retteich bis in die Schützenstraße. Mehrfamilienhäuser und Hotels werden angeschlossen um künftig mit Fernwärme versorgt zu werden. Ein genauen Überblick über den Trassenverlauf finden Sie auf dieser Seite unter „Ausbau im Überblick“.
  • Wie ist der Zeitplan für den Ausbau?
    Der Beginn des Ausbaus ist ab Januar 2017 vorgesehen. Der erste Abschnitt endet an der Kreuzung Beim Retteich und führt im zweiten Abschnitt weiter bis in die Schützenstraße. Die Arbeiten sollen Ende Mai 2017 abgeschlossen sein.
  • Ich habe Fragen im Zusammenhang mit der Baustelle vor meiner Haustür/meinem Geschäft Wer kann mir weiterhelfen?
    Für Fragen und Anliegen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Baumaßnahme vor Ort stehen, wenden Sie sich am besten an den Polier vor Ort.
  • Warum bauen die Stadtwerke Lübeck in diesem Bereich die Fernwärme aus?
    Fernwärme aus Blockheizkraftwerken (BHKW) ist eine besonders effiziente – und für den Kunden besonders komfortable Form – der Wärmeversorgung. Die Stadtwerke Lübeck bauen seit einigen Jahren diese klimaschonende und umweltfreundliche Wärmeversorgung aus. Der Trassenausbau ermöglicht den Anschluss weiterer Kunden.
  • Wie viel kostet der Ausbau der Fernwärme?
    Die Stadtwerke Lübeck investieren ca. 385 TEuro in die Erweiterung des Fernwärmenetzes in St. Lorenz Süd.
  • In meiner Straße werden Leitungen verlegt, kann ich selber Kunde werden?
    Als Anlieger an der neuen Trasse haben Sie als Eigentümer grundsätzlich die Möglichkeit, vom Fernwärmeausbau zu profitieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. (Diese muss der Eigentümer stellen.) Wir beraten Sie gern! Rufen Sie uns einfach an oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin und wir erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot entsprechend Ihres persönlichen Wärmebedarfs. Bei Interesse wenden Sie sich gern an das Fernwärme-Team im Geschäftskundenvertrieb der Stadtwerke Lübeck. Sie erreichen es per E-Mail: fernwaerme@swhl.de, Telefonisch unter 888-1171.
Aktuelle Verkehrslage

Fernwärmenetzausbau St. Lorenz Süd - Fliederstraße

Ab Januar 2016 beginnt der Ausbau der Fernwärmeversorgung in und um die Fliederstraße. Während der Bauzeit ist mit Einschränkungen im Straßenverkehr zu rechnen. Betroffen sind die allgemeine Straßennutzung sowie die Parkräume. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist zum August 2016 geplant. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ausbau im Überblick
Stand der Baumaßnahme
Die Baumaßnahme ist fertig gestellt.
Fragen und Antworten
  • Was genau wird gebaut?
    Gebaut wird eine etwa 470 Meter lange Fernwärmetrasse von der Kolberger Straße in die Stargardstraße bis in die Fliederstraße.
  • Wo genau wird gebaut?
    Die neue Trasse läuft entlang der Fliederstraße in die Moislinger Allee, Kolberger Straße und in die Stargardstraße. In der Kolberger Straße werden wir an unser Bestandsnetz anschließen. Einen Überblick über den geplanten Trassenverlauf finden Sie auf dieser Seite unter „Ausbau im Überblick“.
  • Wie ist der Zeitplan für den Ausbau?
    Der Beginn des Ausbaus ist im Januar 2016 vorgesehen, bis Ende Juli 2016 soll alles fertiggestellt sein. Die Bauarbeiten starten in der Kolberger Straße. Informationen über den Baufortschritt finden Sie hier auf der Seite unter: „Stand der Baumaßnahme“.
  • Ich habe Fragen im Zusammenhang mit der Baustelle vor meiner Haustür/meinem Geschäft Wer kann mir weiterhelfen?
    Für Fragen und Anliegen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Baumaßnahme vor Ort stehen, wenden Sie sich am besten an den Polier vor Ort.
  • Wo bzw. wie kann ich mich als Anlieger/Betroffener informieren über den Fernwärmeausbau?
    Für Fragen zum Fernwärmeausbau steht von Mo. – Fr. von 08:00 – 20:00 Uhr eine eigene Info-Hotline zur Verfügung: 0800 548 38 38 (kostenlos).
  • Warum bauen die Stadtwerke Lübeck in diesem Bereich die Fernwärme aus?
    Fernwärme aus Blockheizkraftwerken (BHKW) ist eine besonders effiziente – und für den Kunden besonders komfortable Form – der Wärmeversorgung. Die Stadtwerke Lübeck bauen seit einigen Jahren diese klimaschonende und umweltfreundliche Wärmeversorgung aus. Der Trassenausbau ermöglicht den Anschluss weiterer Kunden in der Stargard-, Kolberger- und Fliederstraße sowie der Moislinger Allee.
  • Wie viel kostet der Ausbau der Fernwärme?
    Die Stadtwerke Lübeck investieren ca. 870 TEuro in die Erweiterung des Fernwärmenetzes in St. Lorenz.
  • In meiner Straße werden Leitungen verlegt, kann ich selber Kunde werden?
    Als Anlieger an der neuen Trasse haben Sie als Eigentümer grundsätzlich die Möglichkeit, vom Fernwärmeausbau zu profitieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Diese muss der Eigentümer stellen. Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin und wir erstellen Ihnen ein detailliertes Angebot entsprechend Ihres persönlichen Wärmebedarfs. Bei Interesse wenden Sie sich gern an das Fernwärme-Team im Geschäftskundenvertrieb der Stadtwerke Lübeck. Sie erreichen es per E-Mail: fernwaerme@swhl.de, Telefonisch unter 888-1171.
Aktuelle Verkehrslage

Sie haben Fragen zu unseren Baustellen? Melden Sie sich gern!

Hotline Fernwärmenetzausbau:
0800 548 38 38 (Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr, kostenfrei)